Griechisches Schwert aus Alfedena, mit Knochengriff


Griechisches Schwert aus Alfedena, mit Knochengriff

129,90
Versandgewicht: 1,2 kg


 

MW0116421401

Dieser Schwerttyp mit eleganter, sehr spitz zulaufender Klinge ist auf zahlreichen griechischen Keramikfundstücken abgebildet und wurde auch von den italischen Soldaten zwischen dem 6. und dem 5. Jahrhundert v. Chr. getragen.

Die Vorlage für unsere Nachbildung bildet ein wunderschönes Artefakt, das in Alfedena in den italienischen Abruzzen gefunden wurde. Diese von den Samniten gegründete Stadt war ein strategischer Standort des Carecini Stammes und wurde später (298 v. Chr.) von den Römern erobert.

Besonders eindrucksvoll ist die Scheide, die über ein beträchtliches Ortband verfügt und mit einem rechteckigen Mundblech ausgestattet ist, das die Parierstange des Schwertes vollständig umhüllt. Für eine schöne Optik sorgt das Ajour-Muster des Mundblechs (durchbrochenes Metall). U.a. findet sich ein solches Schwert auf der Grabstatue des "Kriegers von Capestrano" in Italien wieder. Das Schwert trägt er direkt am Bruststück.


Details:
- Gesamtlänge: ca. 83 cm.
- Klingenlänge: ca. 65 cm.
- Gewicht: ca. 1,2 kg.
- Klingenmaterial: Karbonstahl.
- Material des Griffes und der Parierstange: Knochen, mit Stahlplatten verstärkt.
- Material der Scheide: lederüberzogenes Holz mit Beschlägen aus Messing und Knochen.

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kategorien, Neue Produkte, Mittelalter Waffen, Griechen und Römer, Waffen, Dekoschwerter, Römer Waffen