Griechischer Hopliten-Schild, unbemalt, 96 cm


Griechischer Hopliten-Schild, unbemalt, 96 cm

419,95
Versandgewicht: 10 kg


 

MW1123016010

Ein Nachbau eines griechischen Hoplitenschildes, Aspis oder manchmal fälschlicherweise Hoplon genannt. Schilde dieses Typs wurden von den Hopliten (altgr. Schwerbewaffnete, Gerüstete) getragen, der Infanterie der altgriechischen Heere.

Der Schild ist kreisrund bei einem Durchmesser von ca. 96 cm und einem Umfang von ca. 300 cm. Gefertigt ist er aus gebogenem Schichtholz mit einer Stärke von ca. 3 cm, wurde vollständig mit Segeltuch bespannt und von Hand weiß grundiert. So ist der Besitzer in der Lage, die Bemalung des Schildes individuell vorzunehmen und ihn z.B. mit einem großen Lambda-Buchstaben als Symbol für den historischen Stadtstaat Sparta, einer kleinen Eule für Athen oder einer Sphinx für Theben zu verzieren. Der Rand des Schildes ist ca. 9,5 cm breit, die innere Wölbung misst ca. 79 cm im Durchmesser.

Gehalten wird der Schild aufgrund seines Gewichtes von ca. 10 kg erstens am Unterarm mit dem sogenannten Porpax, einer hier aus Messing geformten Röhre, durch welche der Unterarm geschoben wird, und zweitens an der Antilabe (altgr. für Gegenhalt), einer an innenliegenden Ringen im Sechseck angebrachten, fingerdicken Kordel, welche als Haltegriff diente oder um die Hand geschlungen wurde.


Details:
- Material: Schichtholz, handbemalt.
- Durchmesser: ca. 96 cm.
- Wölbung: ca. 10 cm
- Materialstärke: ca. 3 cm.
- Gewicht: ca. 10 kg.

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kategorien, Griechen und Römer, Neue Produkte, Rüstzeug, Schilde, Rundschilde, Schildrohlinge aus Holz und Schildbauzubehör, Schilde