Kuhmaul-Schuhe


Kuhmaul-Schuhe

94,90 / Paar
Versandgewicht: 1 kg

 

MW31118155200

Der auch Ochsenmaul genannte Kuhmaul-Schuh ist eine Schuhform des frühen 16. Jahrhunderts, wurde von Männern wie Frauen getragen und entwickelte sich während dieser Zeit quasi zum Bestandteil der typischen Kleidung des Landsknecht. Die Schuhform zeichnet sich durch einen flachen Körper und eine breite Spitze aus, welche ähnlich wie die geschlitzte Kleidung der Landsknechte von elliptischen Aussparungen verziert wird. Ein Riemen mit Schnalle quer über den Rist dient als Verschluss. Die Sohle wurde im stabilen Durchnagelverfahren befestigt.

Bitte beachten:
Die Robustheit von Schuhen nach historischen Mustern entspricht unter Umständen nicht den modernen Ansprüchen!
Sie sind recht sensibel auf Asphalt, Betonsteinen und Schotter. Diese Bodenbeläge gab es im Mittelalter noch nicht!
Wir empfehlen daher das Tragen von Trippen, ggf. Einlagen oder das Nachrüsten mit Gummisohlen beim Schuster eurer Wahl.


Details:
- Material: pflanzlich gegerbtes Rindsleder.
- Oberleder: ca. 3 mm.
- Sohlenleder: ca. 6 mm.
- Größen: 38 - 47
.

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mittelalter Schuhe, Kategorien, Neue Produkte