Nierentasche mit Beschlägen


Nierentasche mit Beschlägen

41,90

 

PP01T-NirB

Diese formschöne Nierentasche für den Gürtel ist aus einem geschmeidigen und doch sehr robusten Fettnubuk-Leder gefertigt. Nierentaschen wie diese sind typisch für das Spätmittelalter von 1400 - 1500.

Der besondere Hingucker sind die beiden geschwungenen Beschläge nach einem historischen Vorbild, die auf Nierentaschen häufig Verwendung fanden und charakteristisch für das Spätmittelalter sind.

Eine perfekte Tasche für die Gewandung im Larp und Mittelalter-Reenactment.

Die klassische Form der Nierentasche findet sich sowohl auf zahlreichen mittelalterlichen Malereien, als auch im historischen Fundmaterial aus dem späten Mittelalter.

Die Gürtel-Schlaufen sind geeignet für Gürtel bis zu 5 cm Breite und dürften somit für Gürtel im Spätmittelalter ausreichend breit sein.

Abmessungen der Nierentasche: 20 x 18 x 2 cm.

Auf der Vorderseite der Nierentasche prangt die Replik einer Mittelalter-Schnalle nach einem historischen Originalfund und sorgt für einen sicheren Verschluss.

Erhältlich ist die Nierentasche in schwarzem oder braunem Leder mit silber- bzw. messingfarbener Schnalle und ebensolchen Beschlägen aus Zamakguss.

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 1,5 kg
Großer Topfhelm um 1300
119,90 *
Versandgewicht: 3,8 kg
Langärmlige Bluse
ab 14,95 *
Riemenschuhe mit Schnalle
52,95 / Paar *
Mittlerer Armschützer
ab 9,99 *
Beuteltasche mit Prägung
59,99 *
Versandgewicht: 194 g

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zubehör, Gürteltaschen