1 - 1 von 609 Ergebnissen

Römischer Helm aus der Caesar-Zeit, 1,2 mm Messing

175,45
Versandgewicht: 1,06 kg


 

MW1716637600

Dieser schöne Römerhelm vom Typ Coolus-Mannheim ist eine Replik eines Helmes aus der Mitte des 1. Jahrhunderts vor Christus (ca. 50 v. Chr.), welcher in Vieille-Toulouse, Frankreich, gefunden wurde. Das bemerkenswert gut erhaltene Originalartefakt aus Bronze ist im Musée Saint-Raymond im französischen Toulouse zu bewundern.

Dieser Helmtypus, welcher vermutlich von den römischen Soldaten getragen wurde, die in Cäsars Legionen während des Gallischen Krieges (ca. 58-50 v. Chr.) dienten, bestand für gewöhnlich aus einer ganz einfachen Helmglocke und einem kurzen, manchmal kaum angedeuteten Nackenschutz.

Diese Rekonstruktion eines römischen Coolus-Legionärshelmes ist aus 1,2 mm Messing gefertigt und innen geschwärzt. Da der Helm keine eingearbeitete Auskleidung besitzt, erfolgt die Lieferung inklusive einer Polsterhaube aus Baumwolle, die ein bequemes Tragen ermöglicht. Die Wangenklappen bzw. Seitenringe bestehen aus Stahl und sind je mit einer kleinen, kreisförmigen Rosette aus Messing verziert. Diese Ringe, die das Anbringen eines Kinnriemens ermöglichen, sind innenseitig an der Helmbasis mit vernieteten Lederstreifen fixiert.


Details:
- Material: 1,2 mm Messing mit Stahl- und Messingbeschlägen, gepolsterte Haube aus 100% Baumwolle.
- Für einen Kopfumfang bis ca. 64 cm geeignet.
- Langer Innenabstand (Hinterkopf-Stirn): ca. 22 cm.
- Kurzer Innenabstand (Ohr-Ohr): ca. 19 cm.
- Höhe: ca. 15 cm.
- Gewicht (nur Helm): ca. 1 kg.
- Gewicht mit Polsterhaube: ca. 1,06 kg.

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kategorien, Neue Produkte, Griechen und Römer, Rüstzeug, Römische Helme, Zubehör, Helme, Römer Helme, Römer Schilde und Rüstung, Andere Helme, Römische Helme
1 - 1 von 609 Ergebnissen