Hellebarde, Marto


Hellebarde, Marto

129,95
Versandgewicht: 4,5 kg


 

MT-8503

Das ist eine Stangenwaffe, ein sehr langer Stoßspeer, der früher häufig in der Infanterie eingesetzt wurde.
Im Gegensatz zu vielen ähnlichen Waffen soll der Spieß nicht geworfen werden.
Im europäischen Krieg wurden seit dem frühen Mittelalter bis um 1700 regelmäßig Spieße eingesetzt.
Der Spieß fand bei Landsknecht-Armeen und Schweizer Söldnern, die ihn als Hauptwaffe einsetzten und in Spieß-quadratformationen einsetzten, umfangreiche Verwendung. Im Allgemeinen wird ein Speer zu einem Spieß, wenn er lang genug ist, dass er im Kampf nicht mit einer Hand geführt werden kann.
Die Pikeniere mussten mit einer kürzeren Waffe wie Schwert, Streitkolben oder Dolch ausgerüstet sein, um sich zu verteidigen, falls die Kämpfe zu einem Nahkampf ausarten sollten.
Der Pikenier hatte oft keinen oder nur einen kleinen Schild, der im Nahkampf nur begrenzt eingesetzt werden konnte. Der Spieß war eine lange Waffe.
Er hatte einen Holzschaft mit einer Speerspitze aus Eisen oder Stahl.
Die extreme Länge solcher Waffen erforderte ein starkes Holz.

Details:
- Gesamtlänge: ca. 205 cm.
- Griffmaterial: Holz.

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kategorien, Neue Produkte, Mittelalter Waffen, Hellebarde, Lanzen und Speere