Sir William Marshal Schwert mit Scheide, 12. Jh., für Schaukampf, SK-B

146,21
Versandgewicht: 1,5 kg


 

MW0116696906

Das Original dieses Schwertes gehörte einst Sir William Marshal, erster Earl von Pembroke, einem der herausragendsten Ritter Englands.
Er diente der britischen Krone unter Henrich II., Richard Löwenherz und Johann Ohneland treu und ergebenst.
Das Schwert befindet sich heute in einem britischen Museum.

Diese Rekonstruktion ist dem Original sehr detailgenau nachempfunden.
Es ist eine reine Handarbeit.
Die Parierstange und der Knauf aus wärmebehandeltem, schmiedbarem Gusseisen bestechen durch schlichte Eleganz und Funktionalität.
Die Klinge aus Federstahl ist bis zum Knauf durchgehend und dort handvernietet.
Der Griff ist mit Lederband umwickelt.
Die Klinge verfügt über eine ausgeprägte Hohlkehle, welche dem Schwert große Elastizität und zugleich Leichtigkeit verleiht.
Sie ist auf ca. 48 HRC in Öl gehärtet.
Die Klingenschneide ist nicht geschärft.
Das Schwert kommt mit einer sehr schönen Holz-Lederscheide mit Messingringen zur Befestigung am Schwertgürtel.

Dies ist die schaukampftaugliche Ausführung dieses Hochmittelalterschwertes.
Das gleiche Schwert ist auch in einer regulären Version erhältlich: Artikelnr. MW0116696918.


Details:
- Schaukampf-Qualitätsklasse: SK-B.
- Klingenmaterial: Federstahl EN45, ölgehärtet.
- Rockwellhärte der Klinge: ca. 48 HRC.
- Gesamtlänge: ca. 96 cm.
- Klingenlänge: ca. 79,0 cm.
- Klingenbreite: ca. 45 mm.
- Schwerpunkt: ca. 16 cm vor dem Parier.
- Inklusive Scheide aus Holz und Leder.
- Schaukampf-Ausführung.
- Gewicht (ohne Scheide): ca. 1200 g.

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 3,25 kg
Langer Gambeson, 12.Jhd., schwarz, natur
111,90 *
Versandgewicht: 0,4 kg

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mittelalter Waffen, Schwerter (Schaukampftauglich)