Römische Spatha der Kavallerie mit Gurt


Römische Spatha der Kavallerie mit Gurt

129,90
Versandgewicht: 790 g


 

MW0180001400

Die Spatha (Latein für "Breite Klinge") ist ein zweischneidiges, einhändig geführtes Schwert mit einer geraden Klinge.
Diese Schwertform existierte etwa vom 1. Jahrhundert v. Chr. bis zum Ende des Frühmittelalters. Die Römer nutzten die
Spatha bis zum Untergang des römischen Reiches.

Über die Jahrhunderte trat sie in verschiedenen Formen auf, insbesondere germanische Ringschwerter bis hin zu den so
genannten "Wikingerschwertern", was die Spatha zu einer Kreuzung aus keltischem und römischem Waffendesign macht.

Die Klinge dieser originalgetreuen Nachbildung besteht aus EN45 Federstahl und ist nicht geschärft. Der Griff ist aus Holz und Knochen gefertigt.

Die Schwertscheide besteht aus lederumwickelten Holz mit Messingbeschlägen und kommt mit einem passenden Bandelier aus Leder.


Besondere Eigenschaften:
- Griff aus Holz und Knochen.
- Inklusive Schwertscheide mit Bandelier (Gurt).

Details:
- Klingenmaterial: EN45 Federstahl.
- Gesamtlänge: ca. 81,5 cm.
- Klingenlänge: ca. 64 cm.
- Gewicht: ca. 790 g.

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kategorien, Neue Produkte, Mittelalter Waffen, Griechen und Römer, Waffen, Dekoschwerter, Römer Waffen