Normannischer Spangenhelm mit Lederinlay


Normannischer Spangenhelm mit Lederinlay

109,95
Versandgewicht: 2,9 kg


 

MW1701902800

Rekonstruktion eines Spangenhelmes mit Nasal, wie sie im 10. und 11. Jahrhundert bei Wikingern und Normannen beliebt waren.
Das recht lange Nasal ist aus ca. 4 mm starkem Stahl in Handarbeit gefertigt und hält selbst stärksten Schlägen stand. Es ist an die Helmkalotte angenietet.
Die beiden Hälften der Helmkalotte sind fest verschweißt. Es sind zudem vier Bandbeschläge (Spangen) auf den Nasalhelm genietet, die ihn zusätzlich verstärken. Diese Verarbeitung gewährleistet höchste Robustheit und somit Schutz beim Schaukampf.

Der Helm hat ein eingenietetes, sehr hochwertiges, verstellbares Lederinlet nebst robustem Kinnriemen aus Leder und Messingschnalle.


Details:
- Kopfumfang: bis ca. 63 cm.
- Langer Innenabstand (Hinterkopf-Stirn): ca. 22,0 cm.
- Kurzer Innenabstand (Ohr-Ohr): ca. 19,5 cm.
- Materialstärken: ca. 1,6 mm Helmkalotte, ca. 4 mm Nasal, ca. 1,2 mm Spangen.
- Eingenietetes Inlay und Kinnriemen aus Rindsleder.
- Gewicht: ca. 2,9 kg.

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rüstzeug, Helme, Frühmittelalter Helme, Hochmittelalter Helme, Nasalhelme, Wikinger/Normannen, Spangenhelme, Helme