Italienischer Eisenhut, ca. 1460 mit Lederinlet


Italienischer Eisenhut, ca. 1460 mit Lederinlet

79,90
Versandgewicht: 3 kg


 

MW1716388000

Diese Replik eines italienischen Eisenhutes ist aus 1,6 mm starkem Stahl handgeschmiedet.

Das Original wird auf das Jahr 1460 datiert.
Diese Helme waren nicht nur in Italien, sondern z.B. auch in der Schweiz und Süddeutschland vorallem bei Fußtruppen sehr verbreitet.
Die breite Krempe schützte nicht nur den Kopf, sondern auch Schultern, Brust und Rücken vor Gefahren, die von oben kamen, wie z.B. dem Pfeilhagel der spätmittelalterlichen Bogenschützen.

Die Krempe und sich kreuzende, wellenförmige Stahlbänder sind auf die Helmglocke genietet.
Diese besteht aus zwei Teilen die mittig verschweißt wurde.
Obwohl die Materialstärke "nur" 1,6 mm beträgt, ist der Helm aufgrund der Verbreiterung durchaus als schaukampftauglich zu bezeichnen.
Inklusive eines hochwertigen, gepolsterten Lederinlays und Kinnriemen für perfekten Halt.


Details:
- Größe: für einen Kopfumfang (Hutgröße) bis ca. 61 cm geeignet.
  Langer Innenabstand (Hinterkopf-Stirn): ca. 21,5 cm.
  Kurzer Innenabstand (Ohr-Ohr): ca. 17,5 cm.
- Material: ca. 1,6 mm Stahl.
- Inlet mit Kinnriemen aus Rindsleder.
- Gewicht: ca. 3,0 kg.

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 0,5 kg
Versandgewicht: 2,3 kg

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rüstzeug, Helme, Spätmittelalter Helme, Eisenhüte