Griechisches Falcata (Kopis)


Griechisches Falcata (Kopis)

Auf Lager

199,90 €
99,95
Versandgewicht: 1.500 g


 

S19133

Obgleich das einhändige Falcata (in Griechenland auch Kopis genannt) als Waffe benutzt wurde, war es in erster Linie zur Fleischbereitung, zum Schlachten und für Tieropfer gedacht.
Die nach unten gebogene Klinge war für die Kavallerie besonders beim Kampf gegen Fußtruppen nützlich.
Der Infanterie ermöglichte die Klinge, starke Hiebe auszuführen, die den Schild eines Gegners zerbrechen konnten.

Es handelt sich hier um eine stumpfe Schaukampfwaffe.
Die Klinge hat eine Härte von 50-52 HRC.

Details:
- Gesamtlänge: 78 cm.
- Grifflänge: 9 cm.
- Klinge: 59 cm.
- Gewicht: 1500 g.

Lieferzeit: sofort! 1 Stück auf Lager!

Auch diese Kategorien durchsuchen: Fundgrube bis 70% Rabatt *, Griechen und Römer, Mittelalter Waffen, Schwerter (Schaukampftauglich), Waffen, Waffen