Hundsgugel, ca. 1390


Hundsgugel, ca. 1390

(Größe: S)
zur Zeit nicht lieferbar
Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
179,95
Versandgewicht: 3,15 kg

 

ULF-HM-03

Die Hundsgugel ist eine Variation der spätmittelalterlichen Beckenhaube. Bis etwa 1420 war die Hundsgugel die bevorzugte Helmform unter den edleren Rittern und Kriegern. Das charakteristische Design des Visiers verhalf diesem Helm zu seinem Namen Hundsgugel (=Hundshaube/Hundekopf) und zu seiner großen Verbreitung über ganz Mitteleuropa.

Unsere Reproduktion basiert auf einem in Mailand um ca. 1390 n. Chr. gefertigten Helm. Dieser Helm ist ist Teil der Rüstung aus Churburg, Tirol. Der Helm ist aus 2mm starkem Stahlblech in Handarbeit getrieben, vernietet und verschweißt und gewährleistet aufgrund seiner Robustheit großen Schutz beim Schaukampf.
Der Helm hat ein nach oben klappbares Visier, welches mittels der an Ketten befestigten Stifte auch komplett abnehmbar ist. Außerdem besitzt der Helm ein komfortables, gepolstertes Stoffinlay.

Die seitlich angebrachten Messingnieten dienen zur Befestigung einer Kettenbünne für Brust und Schultern. Diese Kettenbünnen haben wir in verschiedenen Geflechtarten im Programm, zu finden in der Kategorie "Kettenzeug".

Dieses Helmmodell ist in den Größen S, M und L erhältlich.


Details:
- Inklusive eines hochwertigen, wattierten Stoffinlets.
- Materialstärke: Hergestellt aus 2mm starkem Stahl.

Maßtabelle:

Größe max. Kopfumfang Innenabstand Hinterkopf->Stirn ca. Innenabstand Ohr->Ohr ca. Gewicht ca.
S 59 cm 21,5 cm 18 cm 3,15 kg
M 62 cm 22 cm 19,5 cm 3,5 kg
L 64 cm 23 cm 21,5 cm 3,75 kg

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Dies ist ein Produkt von ULFBERTH®.

Weitere Produktinformationen

Größe S

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Einfache Mittelalter/Wikingerstiefel aus Nubukleder
ab 189,99 / Paar *

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rüstzeug, Helme, Spätmittelalter Helme, Beckenhauben, Visierhelme