Deutsche Beckenhaube mit Visier

(Größe: S)
165,67
Versandgewicht: 2,9 kg


 

ULF-HM-04

Diese Beckenhaube (auch Kesselhaube oder Bascinethelm genannt) ist eine Rekonstruktion nach einem Fund um 1370. Das Original befindet sich im Valeria Museum, Sitten (Schweiz). Der Helm besitzt ein durch ein Scharnier klappbares und abnehmbares Visier und wird daher auch Klappvisier Bascinet bezeichnet. Die Beckenhaube entwickelte sich im frühen 14. Jahrhundert aus der Hirnhaube.

Der Helm ist aus 2 mm starkem Stahlblech in Handarbeit getrieben, vernietet und verschweißt und gewährleistet aufgrund seiner Robustheit großen Schutz beim Schaukampf.

Der Helm hat ein komfortables, gepolstertes Stoffinlets. Die seitlich angebrachten Messingnieten dienen zur Befestigung einer Kettenbünne für Brust und Schultern. Diese Kettenbünnen haben wir in verschiedenen Geflechtarten im Programm, zu finden in der Kategorie 'Kettenzeug'


Details:
- Inklusive eines hochwertigen, weichen Stoffinlays.
- Erhältlich in drei Größen (S, M und L).
- Materialstärke: Hergestellt aus 2 mm starkem Stahl.

Maßtabelle:

Größe max. Kopfumfang Innenabstand Hinterkopf->Stirn ca. Innenabstand Ohr->Ohr ca. Gewicht ca.
S 58 cm 21 cm 18,5 cm 2,9 kg
M 61 cm 22,5 cm 20,5 cm 3 kg
L 64 cm 24 cm 21,5 cm 3,25 kg

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Dies ist ein Produkt von ULFBERTH®.

Weitere Produktinformationen

Größe S

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 0,2 kg
Gothischer Schaller, ca. 1480
142,27 *
Versandgewicht: 3,4 kg
Versandgewicht: 3,5 kg

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rüstzeug, Helme, Spätmittelalter Helme, Visierhelme, Beckenhauben