Germanische Schaukampf-Spatha, SK-B


Germanische Schaukampf-Spatha, SK-B

149,95
Versandgewicht: 1,5 kg


 

ULF-SW-01

Spathae sind seit der römischen Zeit bekannt, wurden später von germanischen Stämmen adaptiert und weiterentwickelt.
Es handelt sich um Hiebschwerter mit breiten, zweischneidigen, geraden Klingen, die einhändig geführt werden.

Rekonstruktion einer Spatha, wie sie vom 1. bis zum 6. Jahrhundert im germanischen Siedlungsraum verbreitet waren.
Die Klinge ist aus hochwertigen Federstahl geschmiedet und auf ca. 48 HRC gehärtet.
Sie verfügt über eine ausgeprägte Hohlkehle, welche dem Schwert große Elastizität und zugleich Leichtigkeit verleiht. Die Schneide ist ungeschärft.
Der Knauf und die Parierstange bestehen aus mit einander vernieteten Messingplatten, die innen ein Scheibe aus Horn einschließen.
Der Griff besteht aus aus Holz, Messing und Horn.
Die Lieferung umfasst eine passende Schwertscheide aus Holz.
Sie ist mit Leder bespannt und besitzt Ort- und Mundbleche aus Messing.


Details:
- Schaukampf-Qualitätsklasse: SK-B.
- Klingenmaterial: Federstahl EN45.
- Rockwellhärte der Klinge: ca. 48 HRC.
- Gesamtlänge: ca. 90 cm.
- Klingenlänge: ca. 74.5 cm.
- Klingenstärke: ca. 3,5 mm.
- Max. Klingenbreite: ca. 4,6 cm.
- Schlagkante: ca. 2 mm.
- Schwerpunkt: ca. 15 cm.
- Typisierung: Behmer-Typ 2.
- Gewicht (ohne Scheide): 1,2 kg.
- Inklusive Scheide!

Lieferzeit: 7 bis 14 Tage.

Dies ist ein Produkt von ULFBERTH®.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 0,1 kg
Versandgewicht: 0,5 kg
Versandgewicht: 0,7 kg
Versandgewicht: 9,7 kg
Römische Sandalen, Caligae Castleford/Valkenburg
84,95 / Paar *
Versandgewicht: 1,2 kg

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mittelalter Waffen, Griechen und Römer, Waffen, Schwerter (Schaukampftauglich), Römer Waffen, Wikinger/Normannen, Wikingerschwerter